Texter&Autor, Freier Theologe, Redner

Worte und ihre Bedeutung für das Leben


Worte sind nicht nur eine bloße Aneinanderreihung von unbedeutenden Buchstaben. Worte sind in der Lage, Gefühle hervorzulocken, uns in Begeisterung oder Trauer zu versetzen. Sie sind in der Lage, Traurigkeit, Zorn, Ärger und Wut zu entfachen, aber auch Liebe,  Hoffnung, Leidenschaft und Mut hervorzurufen.

 

Worte haben Macht, sie können eine Verteidigung in der Hand von Verständigen sein, aber auch als Waffe dienen, wenn sie missbraucht werden. Einmal gesprochene Worte können nicht zurückgenommen werden, sie bleiben erhalten in ihrer Wirkung und Bedeutung. Manchmal sagen Menschen, dass sie dieses oder jenes Wort gerne nicht gesprochen hätten oder es gerne zurücknehmen würden. Dieser Wunsch entsteht durch die Erkenntnis, welche Macht Worte haben.

Worte erhalten Bedeutung, weil sie in uns bestimmte Erinnerungen, Bilder und Vorstellungen wecken. Diese wiederum lassen die dazugehörigen Gefühle in uns aufsteigen, welche eine gute oder weniger gute Wirkung in unserer Seele hervorrufen.

Das Spiel mit Worten hat also immer in irgendeiner Form Auswirkungen auf unser Gegenüber und es liegt an uns, in welcher Form wir Worte nutzen. So ist der Name für diese Seite entstanden. Ich habe Freude am Wortspiel und möchte Worte dazu verwenden, Menschen Gutes zu sagen und Freude, Hoffnung und Zuversicht in ihnen zu wecken.

 

Mich hält kein Band, mich fesselt keine Schranke,
frei schwing ich mich durch alle Räume fort.
Mein unermeßlich Reich ist der Gedanke,
und mein geflügelt Werkzeug ist das Wort.

Johann Christoph Friedrich von Schiller


Kommentare: 0